Montag, Mai 28, 2018
   
Text Size

Die GGG zieht um (2017/06)

Geschäftsstelle in Dortmund - Zurück an den Gründungsort

Seit 2008 ist die GGG-Geschäftsstelle in Stedesdorf (Ostfriesland). Michael Hüttenberger war dort Geschäftsführer und Maren Goldenstein eine große Hilfe. Nach der Erkrankung von Michael im Frühjahr 2016 war eine Neuorganisation der Geschäftsstelle erforderlich. Im Juli wird deshalb die Geschäftsstelle nach Dortmund umziehen. Die Büros der GGG NRW und deren Weiterbildungsinstituten (fesch und a&b) werden erweitert um ein Büro der GGG Bund.

 

Im Bundesvorstand und im Hauptausschuss wurde über den zukünftigen Ort einer Geschäftsstelle beraten. Folgende Gründe haben zu der neuen Lösung geführt:

Die Geschäftsstelle sollte gut erreichbar in der Nähe eines IC-Bahnhofs liegen. Um eine zukunftsfähige Lösung zu erzielen, haben wir einen öffentlichen Büroraum gesucht, also einen Raum, der unabhängig von einer Person gemietet wird.

Aus der Lage im Zentrum eines mitgliederstarken Landesverbandes erhoffen wir uns, dass die Betreuung durch ein Bundesvorstandsmitglied auf Dauer zu sichern ist.

Aus den möglichen Alternativen hat sich Dortmund dann als praktikable, zügig realisierbare und kostengünstige Lösung herausgestellt. Dazu noch eine Anmerkung: Die GGG wurde 1969 in Dortmund gegründet. So ist dieser Umzug auch ein Umzug zurück an den Gründungsort.

Es geht aber nicht nur um einen Büroraum, es muss auch Personen geben, die dort die Arbeit leisten. Maren Goldenstein hat seit Oktober 2008 Michael Hüttenberger in der Organisation der Geschäftsstelle unterstützt. Marens Erfahrung als Verwaltungsangestellte bei der Diakonie hat wesentlich dazu beigetragen, dass der Neuanfang 2008 gelang. Denn auch 2008 gab es einen Umzug der Geschäftsstelle von Aurich nach Stedesdorf. Die erste und vordringliche Arbeit war es damals, die Mitgliederdatei zu digitalisieren. Ein System von Karteikarten und Ordnern galt es zu sichten und daraus eine belastbare Datenbank zu machen. Dass diese Arbeit gelungen ist, konnten wir auch an dem diesjährigen Beitragsverfahren feststellen. Dieses ging völlig problemlos über die Bühne. Viele von euch werden Maren Goldenstein durch ihre organisatorische Unterstützung und Teilnahme an Bundeskongressen kennen. Im letzten Jahr war Maren die Ansprechperson für die Geschäftsstelle in Stedesdorf. Die GGG hat allen Grund, Maren Goldenstein für die langjährige Arbeit zu danken.

Ab Juli wird die Geschäftsstelle in Dortmund durch Sabrina Wortberg betreut. Sabrina arbeitet bei der Dortmunder Firma mausbrand (Intelligente Webseiten und Onlinelösungen). Sie wird im Rahmen eines Dienstleistungsvertrags der GGG mit dieser Firma als erste Ansprechperson die Arbeit in der Geschäftsstelle erledigen. Die 26-jährige Steuerfachangestellte macht gerade ihren Bachelor of Science (Steuern).

Wichtig ist zuerst ein möglichst reibungsloser Umzug. Aber auf Dauer werden Sabrina und die Firma mausbrand sicher neue Ideen in die Organisation und Arbeit der GGG einbringen. Sabrina Wortberg hat inzwischen Kontakt zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle der GGG NRW aufgenommen. Außerdem haben sich bereits Maren Goldenstein und Sabrina Wortberg in Stedesdorf getroffen. Es bahnt sich eine gute Zusammenarbeit an. Denn um einen guten Übergang zu sichern, wird Maren bis zum Ende des Jahres weiter für die GGG arbeiten.

WERNER KERSKI

Termine


23.-24.02.2018: GGG
HA, Dortmund

26.03.-06.04.3018: GGG-HH
Schulbesuchstage 2018

30.05.-02.06.2018: BAG Englisch
56. Tagung, Schwerte

21.-23.09.2018: GGG
HA, Bad Sassendorf

29.09.- 03.10.2018: GGG-HE
25. Klausurtagung in Beatenberg, Schweiz


13.-14.09.2019: Grundschulverband
100 Jahre Grundschule, Frankfurt a.M.

19.-21.09.2019: GGG
Bundeskongress "50 Jahre GGG"

Login Form