Mittwoch, Oktober 17, 2018
   
Text Size

PogA - Politik gegen Aussonderung

PogA-LogoKoalition für Integration und Inklusion e.V.

Unser Verein wurde 2008 auf einer der jährlich stattfindenden Tagungen der Integrations-/Inklusionsforscherinnen und -forscher gegründet. Den Anstoß dazu hatten Hans Eberwein (ehemals FU Berlin) und Georg Feuser (ehemals Universität Bremen und Zürich) gegeben, die die Re-Politisierung der Integrationsdiskussion in der Bildungspolitik und in der Erziehungswissenschaft forderten. Vorsitzende des Vereins ist Anne-Dore Stein, EH Darmstadt.

 

Unserem Namen entsprechend reden wir über Inklusion UND über Ausgrenzung. Ohne Auseinandersetzung mit der geschichtlichen Entwicklung und der aktuellen Situation der Ausgrenzung würde nicht hinreichend deutlich, mit welcher Mammutaufgabe wir es zu tun haben, wenn wir uns für Integration bzw. Inklusion engagieren.

Wir begleiten Diskurse um Integration/Inklusion in einer solidarischen Position gegenüber Menschen mit Behinderung, nicht nur im Zusammenhang der Schule, wir insistieren auf einer qualifizierten Inklusion aller Schüler/-innen im Sinne der Berücksichtigung der bereits vorhandenen pädagogischen Kenntnisse und Kompetenzen für die Integration/Inklusion von Menschen mit umfassenden Beeinträchtigungen, wir bestehen auf einer entsprechenden Ausbildung zukünftiger Lehrerinnen und Lehrer und wir legen die anti-inklusive Wirkung von standard-/outputorientierter Reflexion und Steuerung von pädagogischen Prozessen offen.

Login Form