Montag, Januar 23, 2017
   
Text Size
image image image image
GEMEINSSAM LERNEN im Abonnement Die seit 2015 gemeinsam mit dem Verlag Debus Pädagogik herausgegebene Zeitschrift GEMEINSAM LERNEN bekommen GGG-Mitglieder künftig zu einem Mitglieder-Sonderpreis. Bestellen Sie noch heute das Jahresabonnement.
Lesen Sie mehr!  
BW: Gemeinschaftsschul-Petition überreicht Warum es die Gemeinschafts- schule in Baden-Württemberg auch weiterhin geben muss. Einen "Einblick in die Seele der Gemeinschaftsschule in fünf Bänden" überreichte Dr. Ulrike Felger, Vorstandsmitglied im Verein für Gemeinschaftsschulen vor dem Stuttgarter Landtag Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann. Lesen Sie mehr!
Das Schulsystem verschärft die Spaltung der Gesellschaft Die Schere in der Gesellschaft geht nicht nur zwischen Reich und Arm auseinander. Auch in der politischen Diskussion werden die Gräben tiefer, die Solidarität nimmt ab und der Ton wird allerorten schärfer. Unser Vorsitzender Gerd-Ulrich Franz im FR-Interview.
Kennen Sie die Organisationsskizzen? Die Weiterentwicklung von Schulen bedarf des Austausches von Ideen und Erfahrungen. Der Blick über den Tellerrand der eigenen Schule gibt vielfältige Anregungen, kann viel Entwicklungsarbeit ersparen, dient aber auch der eigenen Vergewisserung. Schauen Sie herein!

GGG - Nachrichten

Strukturreformen der Schule sind unabdingbar:

Gegen Diskriminierung und Desintegration von Migranten und Einheimischen

Joachim Lohmann stellt erneut Diskriminierung und Desintegration in unserem Bildungssystem fest, findet Begründungen für seine Thesen in Daten der OECD und leitet daraus die Notwendigkeit von Schulstrukturreformen ab.

Lesen Sie Joachim Lohmanns Beitrag!

 

GEMEINSAM LERNEN: Abonnement für GGG-Mitglieder

 

 

Seit 2015 geben die GGG und der Verlag Debus Pädagogik gemeinsam die Zeitschrift GEMEINSAM LERNEN heraus.

Ab 2017 erhalten alle GGG-Mitglieder die Zeitschrift für einen Mitglieder-Sonderpreis von

24,- €.

Bestellen Sie noch heute das Jahresabonnement.

Lesen Sie hier den

Brief an alle Mitglieder.

GGG-Mitglieder, die GEMINSAM LERNEN nicht abonnieren, erhalten weiterhin die Verbandsnachrichten GGG-Info im Rahmen ihrer Migliedschaft.

 

 

Bildungsgerechtigkeit in Deutschland ist eine leere Phrase

Bildungsfinanzbericht 2016

Spiegel-Bericht

Bund, Länder und Gemeinden haben für das Jahr 2016 Bildungsausgaben in Höhe von 129,2 Milliarden Euro veranschlagt. Das sind zwar fünf Milliarden Euro mehr als im Vorjahr – aber immer noch viel zu wenig, kritisiert die GEW.

GEW-Stellungnahme

"Wer Bildungsungerechtigkeit in Zahlen ausgedrückt haben möchte, hat hiermit eine passende Lektüre gefunden", kommentiert Udo Beckmann.

VBE-Stellungnahme

 

Gegen die Zerrissenheit unserer Gesellschaft ...

ist die gemeinsame Schule für alle unabdingbar.

Joachim Lohmann diskutiert das Verhältnis, in dem Polarisierung der Gesellschaft und selektierende Schule stehen. Er kommt zu dem Schluss, dass die gemeinsame Schule für alle eine Schlüsselstellung bei der Überwindung der Zerrissenheit der Gesellschaft hat.

Lesen Sie Joachim Lohmanns überarbeiteten Beitrag!

 

zum Mitgliederbereich

Sie sind noch kein Mitglied?
Hier können Sie es werden:

Download:
Aufnahmeantrag und Satzung.

Noch nicht ganz sicher?
7 Fragen - 7 Anworten

zur GGG-Geschäftsstelle

Verband für Schulen
                  des gemeinsamen Lernens e.V.

Hauptstraße 8, 26427 Stedesdorf
Telefon: +49 (0) 4971 946680
Fax:        + 49 (0) 4971 946681
Email: geschaeftsstelle(at)ggg-bund.de

Login Form